Arbeitszeitmodelle

Unter Arbeitszeitmodellen verstehen wir die planvolle Hinterlegung von Arbeitszeitplänen, Karenz- und Kernzeiten.
Ein Beispiel:

Arbeitszeitmodell 1 besagt:
  - Arbeitsbeginn     8:00 Uhr
  - Arbeitsende      17:00 Uhr
    -  Ruhepause(n)     45 Min.

  - Karenzzeit morgens  15 Min.
  - Karenzzeit abends   15 Min.


schedule model creation Das bedeutet: Der Mitarbeiter muss lediglich bei Arbeitsbeginn und -ende stempeln. Die Pausenzeit wird eingerechnet. (Das Ausstempeln für zusätzliche Abwesenheit, z.B. Raucherpausen ist natürlich trotzdem möglich).

  • Stempelt der Mitarbeiter um 7:30 Uhr beginnt die Arbeitszeit lt. System um 7:45 Uhr
  • Stempelt er um 7:55 Uhr beginnt die Arbeitszeit lt. System um 7:55 Uhr
  • Stempelt er um 8:05 Uhr beginnt die Arbeitszeit lt. System um 8:05 Uhr
  • der identische umgekehrte Ablauf gilt zum Arbeitsende.

Wird die Karenzzeit nicht gesetzt, gilt die erfasste Zeit als Arbeitszeit.

Zusätzlich können Kernzeiten für Gleitzeit hinterlegt werden.